top of page

Saisonstart mit Turmputzete

Aktualisiert: 24. Mai 2022

Das Wahrzeichen der Stadt wird für die Sommersaison zum Leben erweckt. Pro Kaiserstuhl hat zur Turmputzete geladen.


Die Turmhüterinnen und Turmhüter

Der Obere Turm ist von Ende April bis Mitte Oktober jeweils von 14 bis 17 Uhr geöffnet. An die 30 Turmhüterinnen und Turmhüter betreuen abwechs­lungsweise während sechs Monaten an Samstagen, Sonn- und Feiertagen freiwillig und unentgeltlich den Oberen Turm. Claudia Meierhofer plant und organisiert deren Einsatz.



Turmputzete

Der um 1260 erbaute Obere Turm von Kaiserstuhl ist mit 36 Meter Höhe das Wahrzeichen der Stadt und seit 43 Jahren zugänglich für die Öffentlichkeit. Zum Saisonstart lädt Pro Kaiserstuhl jeweils zur «Turmputzete». Ab 9.00 Uhr steht die Putzequipe in vollem Einsatz. 12 Erwachsene und 2 Jugendliche sind mit Elan im Einsatz. Zu reinigen gibt es mit Besen, Staubsauger, Schaufel und viel Wasser auf 6 Stockwerken die rohem Holzböden, die 124 Treppenstufen, die unzähligen Fenster - allein 8 im obersten Geschoss. Hier befand sich auch die Wächterstube, heute Traulokal. Der herrliche Blick schweift in der gelegentlichen Pause in alle Himmelsrichtungen nach Weiach, über die Dächer der Altstadt, den Rhein entlang nach Hohentengen, in den Schwarzwald, auf das Rebgebiet vom Engelhof, in den Schwarzwald und zurück ins Fisibacher Feld. Vollendet ist die Reinigung, wenn sich die Equipe im Erdgeschoss einfindet. Nach einer Gruppenfoto geht es zur verdienten Znünipause. Die Turmhütesaison kann beginnen.


Der Gefängniskeller

Das Erdgeschoss war nicht immer Erdgeschoss. Bis Mitte des 19. Jahrhunderts war der Turm nur über einen Wehrgang in der Stadtmauer und einen Hocheingang im ersten Obergeschoss zugänglich. Dort, wo heute im Erdgeschoss die alte Feuerwehrspritze von 1807 und die Originalstatue des Heiligen Johannes von Nepomuk stehen, war bis 1851 ein Gefängniskerker. Durch eine Luke wurde den Gefangenen das Essen vom ersten Obergeschoss herabgelassen. Der heutige Eingang wurde erst 1851 herausgebrochen.

17 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page